Vitaminbombe: Obstsalat

DSC04962

Obstsalat ist der für mich ein Stück Kindheitserinnerung! Und meine Töchter lieben ihn auch! Ob als kleine Zwischenmahlzeit, zum Frühstück oder als Nachtisch – er kommt immer gut an! Diesen hier habe ich durch eine Avocado und eine ordentliche Portion Walnüsse etwas gehaltvoller gestaltet, weil er bei uns ein Mittagessen ersetzt hat.

DSC04966

Zutaten für 4 Personen (im Grunde kannst Du alles an Obst benutzen, was Du zur Hand hast! Bei uns gab es):

  • 2 Äpfel
  • 2 Bananen
  • 1 Birne
  • 2 Nektarinen
  • eine Handvoll Trauben ohne Kerne
  • 1 Avocado
  • Saft einer halben Zitrone
  • eine Handvoll Walnüsse

Zubereitung:

  • Äpfel, Birne, Nektarinen, Weintrauben gründlich waschen, in kleine Stücke schneiden und in eine große Schüssel tun.
  • Die Bananen schälen, klein schneiden und zum anderen Obst geben.
  • Die Avocado schälen, durchschneiden, den Kern entfernen und ebenfalls in kleine Stücke  schneiden. Zu den anderen Zutaten geben.
  • Alles mit Zitronensaft beträufeln und gut vermengen.
  • Auf vier Schüsseln verteilen.
  • Die Walnüsse klein hacken und auf dem Obstsalat verteilen.

Walnüsse enthalten einfache und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie sind Eiweiß- und Mineralstoffreich und damit trotz des hohen Fettgehalts sehr gesund! Gerade Vegetarier und Veganer sollten oft Walnüsse in ihren Speiseplan einbauen. Bei uns stehen sie eigentlich täglich auf dem Speiseplan! Sie sind zum Beispiel fester Bestandteil der Brotdosen meiner Kinder, weil sie gut fürs Gehirn sind und in der Schule die Denkfähigkeit fördern.

Auch Avocados stehen bei uns hoch im Kurs! Sie enthalten ebenfalls gesunde Fette und viele Vitamine. Außerdem sättigen sie langanhaltend! Erstaunlicherweise passt die Avocado genauso gut in süße, wie in herzhafte Gerichte! Probiert es einfach aus!

Christina

 

Bezugsquelle: Schüsseln  Søstrene Grene
Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s